PAUL  BOISTELLE

COMPOSITEUR

 

                

 Biographie

Français
              
Deutsch

English

 Catalogue

   Musique d'Harmonie

   Musique Religieuse

   Musique Traditionnelle

   Danses Populaires d'Alsace

   Musique pour Piano

   Accordéon

   Chansons Françaises

   Choeur Mixte à 4 Voix

   Discographie

   Contacts

  

   

 Paul Boistelle est, avant tout, un créateur.

              Les diverses oeuvres que présente aujourd'hui Paul Boistelle sont le résultat de nombreuses années de recherche et de créations musicales.

 Bei Paul Boistelle bewundern wir vor allem seinen schöpferischen Geist.

               Die verschiedenen Werke, die Paul Boistelle heute anbietet, sind das Ergebnis jahrelanger Nachforschung und musikalischer Arbeit.

 

 Paul Boistelle is above all a creative composer.

              The various pieces of music Paul Boistelle presents to us are the result of numerous years of musical research and musical creation.

 
       

                  

         

 
VOLUMES / BANDS / BOOKS
 

     

 

     

                                                                                   

          

   

                        

                         

   


 

PAUL  BOISTELLE

Komponist



 

Accueil

 Biographie

Français

English
 

 Catalogue

   Musique d'Harmonie

   Musique Religieuse

   Musique Traditionnelle

   Danses Populaires d'Alsace

   Musique pour Piano

   Accordéon

   Chansons Françaises

   Choeur Mixte à 4 Voix

   Discographie

   Contact

  

 

Paul Boistelle


Paul Boistelle, ein geborener Musiker, ist am 3. August 1936 in Ottersthal bei Zabern (Elsass) zur Welt gekommen.

Er hat im 9. Lebensjahr damit begonnen sich ernsthaft mit Musik und Gesang zu beschäftigen, besonders von 1950 bis 1955 in der Musikschule von Oscar Dhiebolt in Straßburg. Er vervollkommnete seine musikalische Ausbildung in Deutschland durch Dirigentenkurse und Tonkunstpädagogik von Professor Hugo Herrmann in Trossingen. In der Folge erweiterte er seine diesbezüglichen analytischen Kenntnisse und steigerte seine Kompositionsfähigkeiten durch Lehrstunden bei Philippe Acker und Robert Pfrimmer in Straßburg.

Er hat schon bedeutende Werke komponiert, u.a. seine meisterhafte Sankt Odilien-Messe für vierstimmigen Chor mit Orchester sowie zahlreiche, in ganz Europa gespielte Partituren für Blasorchester, namentlich eine Sammlung von elsässischen Volkstänzen in 4 Bänden.

Wenn er auch tief verwurzelt bleibt in seinem elsässischen Heimatboden, im christlichen Glauben und in der volkstümlichen Überlieferung, so findet er doch durch seine außergewöhnliche Einbildungskraft und Feinfühligkeit bei seinen spontanen Schöpfungen immer wieder neue Ausdrucksmöglichkeiten.

Im Elsass und am Oberrhein ist Paul Boistelle einer der bekanntesten und meistgespielten Komponisten.




 

                                                                                                                                       Prof. Raymond Matzen
                                                                                                                                       Universität Straßburg